Spieltag 16.10.2021

Der erste Heimspieltag nach einem Jahr brachte auch die ersten Punkte der noch jungen Saison!

Zuerst empfing die D-Jugend den WHV-91, hier waren die Rollen ähnlich der Vorwoche klar verteilt, Favorit war eindeutig der Gast. Der Start misslang etwas, die Vorgaben griffen nicht besonders und es dauerte eine Weile, bis die TSV-Jungs im Spielaufbau besser zurecht kamen. Bis zur 30min hielten sie dennoch prima mit, der Abstand blieb durch sehr hohen Einsatz relativ gering (15:21). Dann kam jedoch durch konditionelle Probleme ein Bruch ins Spiel, die Gegenwehr konnte nicht aufrecht erhalten werden und es gelang nur noch ein Tor. Mit 16:31 war das Endergebnis recht heftig, die Enttäuschung werden wir versuchen, bis zum nächsten Spiel Mitte November abzubauen und aus den Defiziten weiter zu lernen.

Die Männer machten es danach besser, auch wenn sie bis zur Halbzeit gegen den VfB Bad Lauchstädt II in Rückstand lagen (9:11). Sieben Tore am Stück nach Wiederanpfiff sorgten dann schnell für klare Verhältnisse, der Gast war lediglich mit einem sehr dünnen Kader angereist. So kam es zu vielen Ballgewinnen in der Abwehr, welche Tim, Jermaine & Vincent in leichte Treffer ummünzen konnten. Schließlich fuhren die Männer mit 30:23 die ersten Punkte für den TSV ein, Fisch Auf!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.